DSC_0405-001

Ich habe das I Ging 2014 durch Hubert Geurts kennengelernt, als ich angefangen habe, als seine Assistentin zu arbeiten. Bis dahin war mein beruflicher Weg immer eher kurvig als gradlinig verlaufen, um es positiv auszudrücken: ich wusste meistens besser, was ich nicht wollte als das Gegenteil, dies hat jedoch dazu geführt, dass ich in vielen Bereichen ganz viel Interesse und meistens auch ein bisschen Ahnung hatte 🙂

Worüber ich mir aber all die Jahre im klaren war: ich wollte kreativ arbeiten und Schreiben war meine Leidenschaft. Somit entstand irgendwann die Idee: Hubert liefert das Wissen und die Hintergrundinformationen zum I Ging und ich bearbeite das Ganze zu einem fertigen Blog.

Viele der Dinge, über die ich da schreibe, habe ich selbst im Laufe der letzten beiden Jahre erlebt, nachdem ich zunächst berufsbedingt, dann auch aus privatem Interesse angefangen habe, mich auf das I Ging einzulassen. Es ist eine spannende Reise, die einen schlecht wieder loslässt!