Werde der, der Du werden kannst!

Der Blog zum I Ging

Es tut sich etwas im IGing Blog…

IGING Logo Blog
Wer sich gewundert hat, warum es so lange kein Lebenszeichen von uns gegeben hat: Wir haben das Gefühl, dass wir den IGing-Blog ein wenig überarbeiten müssen, um ihn für diejenigen, die am IGing interessiert sind, attraktiver und gehaltvoller zu machen.

Noch ist das neue Konzept nicht ganz abgeschlossen, aber fest steht, dass es in Zukunft wieder wie bis vor kurzem auch, regelmässig neue Artikel und Informationen hier geben wird.

Was sich ändern soll: 

Wir möchten gerne, dass langfristig jeder, der mit dem I Ging arbeitet, hier Dinge findet, die ihn weiterbringen. Idealerweise auch im Austausch mit anderen, die sich hier im Blog informieren.

Deshalb werden wir in Zukunft versuchen, die Artikel möglichst so zu gestalten, dass sie einerseits Einsteigern ins I Ging Informationen geben, die ihnen helfen, einen wirkungsvollen Zugang  zur Arbeit mit diesem Werkzeug zu finden.

Andererseits möchten wir denjenigen, die bereits tiefer mit der Materie vertraut sind, gerne tiefgreifendere und „fortgeschrittenere“ Inhalte zur Verfügung stellen, die eine intensivere Auseinandersetzung mit der Materie ermöglichen können.

Wir werden in Zukunft also ein wenig „zweigleisiger“ fahren und hoffen, damit auch unseren Lesern besser gerecht zu werden

Außerdem wird es voraussichtlich bald ein weiteres e-book zum I Ging und neue Seminartermine geben.

Wir hoffen, dass Euch das neue Konzept gefallen wird und weiterhin auf den Austausch mit Euch!

Eine gute Zeit!

Share on FacebookEmail this to someoneTweet about this on Twitter

Vorheriger Beitrag

Heere gegen die eigene Stadt – Bescheidenheit schafft Gelingen

Nächster Beitrag

Der Große Mann

  1. Sehr geehrtes Team,
    Ich würde mir wünschen, daß Sie zu Ihrem Text das dazugehörige Hexagramm stellen.
    Ansonsten – sehr anschauliche Texte und sehr passende Bilder!
    Vielen Dank für Ihre Mühe!!!

    • Team I Ging

      Danke für die Anregung, super Idee!

      Machen wir ab dem nächsten Beitrag. Liebe Grüße!

Schreibe einen Kommentar

Läuft mit WordPress & Theme erstellt von Anders Norén